"So isst Hertha BSC" - das neue Hertha BSC Fankochbuch ist ab sofort in allen Hertha Fan-Shops, im Buchhandel oder direkt über Gaumenkünstler erhältlich. Mehr Infos im Menü unter dem Button "Projekte" -" Kochbücher".

Frank Zorn

Am 03. Februar 1961 in Wiesbaden geboren, war ich als „Omas-Liebling“ schon früh ein wirklicher Experte für deutsche Hausmannskost. Meine Großmutter bekochte mich auf Wunsch mit allem, was die “alte” Küche an Leckereien zu bieten hatte und legte damit den Grundstein für meinen Hang zum guten Essen. Auch wenn die Gerichte damals einfach waren, meine Oma hatte das Gewisse „Etwas“, jedem Gericht eine eigene Note zu geben. Und so sehr ich mich auch später bemühte, diese Gerichte nachzukochen, es gelang nie wirklich. So weckte sie meinen Ehrgeiz auch meinen eigenen Kochstil zu entwickeln. Über viele Jahre habe ich Unmengen an Kochbüchern, meist von prominenten  Köchen verschlungen und mir fast jede Kochshow im Fernsehen angesehen, um von den Profis zu lernen.
Viele Lebensmittelmessen haben meine Warenkunde verfeinert, mit befreundeten Gastronomen habe ich  Rezepte, Zutaten und Techniken diskutiert, an Koch- und Grillseminaren teilgenommen und endlos viele Gerichte unter Zugabe meiner persönlichen Note (nach)gekocht. Offenbar hat sich meine Leidenschaft und mein Ehrgeiz gelohnt, denn Freunde und Familie folgen heute ausnahmslos jeder Einladung zum Essen. Dabei habe ich meine Leidenschaft für die „einfachen“ Gerichte nie ganz verloren und würde auch heute noch einen gut gemachten „Grünkohl“ jedem geschmorten Kalbsbäckchen vorziehen. In diesem Sinne: Genuss ist, was Dich glücklich macht und was Du gern isst. Und das kann auch ein Eintopf sein.
Zurück