"RED CARPET KOCHT" - Das Kochbuch mit prominenten Männern ist ab sofort im Buchhandel oder direkt über Gaumenkünstler erhältlich. Ein super Geschenk nicht nur für kochbegeisterte Männer! Mehr Infos im Menü unter dem Button "Projekte" -" Kochbücher".
AGB
Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen

 
I. Allgemeine Geschäftsbedingungen
 
§ 1 Grundlegende Bestimmungen
(1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für Verträge, die Sie mit uns als Anbieter (Gaumenkünstler Oliver Müller und Frank Zorn GbR – nachfolgende Gaumenkünstler genannt) über die Internetseite www.gaumenkuenstler.de schließen. Soweit nicht anders vereinbart, wird der Einbeziehung gegebenenfalls von Ihnen verwendeter eigener Bedingungen widersprochen.
(2) Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.
 
§ 2 Zustandekommen des Vertrages
(1) Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren.
(2) Die Präsentation der Waren auf der Webseite www. Gaumenkuenstler.de oder im Gaumenkünstler „Shop“ stellt kein bindendes Verkaufsangebot von Gaumenkünstler dar. Hierbei handelt es sich lediglich um eine Aufforderung an Sie als Verbraucher, Waren bei Gaumenkünstler zu bestellen.
(3) Der Vertrag kommt über die Online-Bestellung wie folgt zustande:
Die zum Kauf beabsichtigten Waren werden vom Verbraucher im "Shop" angeklickt. Es folgt die Eingabe der persönlichen Daten sowie Versandbedingungen durch den Verbraucher.
Mit dem Absenden der Bestellung über die Schaltfläche "zahlungspflichtig bestellen" erklärt der Verbraucher rechtsverbindlich die Annahme des Angebotes, wodurch der Vertrag zustande kommt.
Der Vertragstext wird bei Bestellungen gespeichert. Verbraucher erhalten eine E-Mail mit den Bestelldaten und den geltenden AGB. Nach Vertragsschluss sind die Bestelldaten nicht mehr online einsehbar.
 (4) Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Sie als Verbraucher haben deshalb sicherzustellen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.
(5) Gaumenkünstler ist nicht verpflichtet, Kaufangebote von Verbrauchern anzunehmen und kann die Annahme jederzeit ohne Angabe von Gründen verweigern. In diesem Fall informiert Gaumenkünstler den Verbraucher unverzüglich über die Nichtannahme des Angebots per E-Mail.
(6) Waren werden nur in haushaltsüblichen Mengen verkauft.
 
§ 4 Zahlung
Die gesetzliche, zum Tag der Bestellung geltende Mehrwertsteuer sowie weitere Preisbestandteile sind in den angegebenen Preisen inbegriffen. Versandkosten sind im angezeigten Preis enthalten.
Verbrauchern stehen folgende Zahlungsoptionen zur Verfügung:
    Rechnung
    Überweisung
 
§ 5 Lieferung, Lieferungsbeschränkungen
(1)Die Lieferung erfolgt – sofern die Beschreibung eines gewählten Produkts nicht explizit Abweichendes festlegt – innerhalb von 10 Werktagen. Diese Frist beginnt nach Versand der Auftragsbestätigung.
(2) Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands.
(3) Soweit Sie Verbraucher sind ist gesetzlich geregelt, dass die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache während der Versendung erst mit der Übergabe der Ware an Sie übergeht, unabhängig davon, ob die Versendung versichert oder unversichert erfolgt. Dies gilt nicht, wenn Sie eigenständig ein nicht vom Unternehmer benanntes Transportunternehmen oder eine sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person beauftragt haben.
Sind Sie Unternehmer, erfolgt die Lieferung und Versendung auf Ihre Gefahr.
 
§ 6 Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum von Gaumenkünstler.
 
§ 7 Haftung
(1) Es bestehen die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte.
(2) Als Verbraucher werden Sie gebeten, die Sache bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und uns sowie dem Spediteur Beanstandungen schnellstmöglich mitzuteilen. Kommen Sie dem nicht nach, hat dies keine Auswirkung auf Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.
(3 Gaumenkünstler haftet nicht für Verzögerungen oder Vertragsverletzungen, wenn die Verzögerung oder Verletzung durch höhere Gewalt verursacht wird und von Gaumenkünstler nicht zu vertreten sind. Ereignisse außerhalb des Einflussbereichs von Gaumenkünstler sind insbesondere Streik, Aussperrung oder sonstige industrielle Ereignisse, zivile Aufruhre, Invasionen, terroristische Angriffe oder Bedrohungen, Krieg oder Kriegsvorbereitungen, Feuer, Explosion, Sturm, Überschwemmung, Erdbeben, Erdrutsche, Epidemien oder andere Naturkatastrophen oder Ausfälle privater oder öffentlicher Telekommunikationsnetze, des Schienenverkehrs, der Seefracht, Luftfracht, Speditionen oder sonstiger öffentlicher oder privater Transporte.
 
§ 8 Rechtswahl, Erfüllungsort, Gerichtsstand
(1)  Es gilt deutsches Recht.
(2)  Erfüllungsort für alle Leistungen aus den mit uns bestehenden Geschäftsbeziehungen sowie Gerichtsstand ist unser Sitz, soweit Sie nicht Verbraucher, sondern Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind. Dasselbe gilt, wenn Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU haben oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.
(3)  Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.
 
§ 9 Haftungsausschluss für Hyperlinks
Gaumenkünstler hält auf der Website Links auf Internetseiten Dritter bereit und erklärt, dass kein Einfluss auf die Gestaltung sowie den Inhalt der verlinkten Seite genommen werden kann. Gaumenkünstler’ distanziert sich deshalb ausdrücklich von sämtlichen Inhalten aller verlinkter Seiten Dritter. Gaumenkünstler’ macht sich die Inhalte der verlinkten Seiten nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links der Website und für sämtliche Inhalte der Seiten, auf die die Links verweisen.
 
§ 10 Urheberrecht
Der Gebrauch des gesamten urheberrechtlich geschützten Materials, das von Gaumenkünstler auf der Website verwendet und dargestellt wird, ist dem Verbraucher lediglich für private Zwecke erlaubt. Urheberrechtlich geschütztes Material Dritter, welches Gaumenkünstler zur Darstellung der von ihr angebotenen Waren benutzt, darf vom Verbraucher nicht für eigene Zwecke genutzt werden, soweit dies den Privatgebrauch übersteigt. Nachdruck oder Vervielfältigung des von Gaumenkünstler gezeigten Materials ist grundsätzlich nicht gestattet. Verwendung und Verbreitung durch unautorisierte Dritte in allen gedruckten, audiovisuellen und akustischen Medien ist untersagt.
 
II. Kundeninformationen
 
1. Identität des Verkäufers
Gaumenkünstler
Oliver Müller & Frank Zorn GbR
Hüserheide 58e
47918 Tönisvorst
Deutschland
 
Tel: +49 2152 9592143
Email: oliver@gaumenkuenstler.de
Email: frank@gaumenkuenstler.de
 
Registernummer: AZ 30 2018 112 194.2 / 41
Registergericht: Amtsgericht Kempen
Deutschland
 
Ust-ID Nr. DE324847748
Steuer Nr. 115/5879/4361
 
Alternative Streitbeilegung:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, aufrufbar unter https://ec.europa.eu/odr.
Wir sind nicht bereit, an Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen teilzunehmen.
2. Informationen zum Zustandekommen des Vertrages
Die technischen Schritte zum Vertragsschluss, der Vertragsschluss selbst und die Korrekturmöglichkeiten erfolgen nach Maßgabe der Regelungen "Zustandekommen des Vertrages" unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Teil I.).
3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung
3.1. Vertragssprache ist deutsch.
3.2. Der vollständige Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Vor Absenden der Bestellung über das Online - Warenkorbsystem  können die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden. Nach Zugang der Bestellung bei uns werden die Bestelldaten, die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen bei Fernabsatzverträgen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nochmals per E-Mail an Sie übersandt.
 
Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
 
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie die
Gaumenkünstler
Oliver Müller & Frank Zorn GbR
Hüserheide 58e
47918 Tönisvorst
Deutschland
 
Tel: +49 2152 9592143
Email: oliver@gaumenkuenstler.de
Email: frank@gaumenkuenstler.de
 
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
 
Widerrufsfolgen
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
 
Wir tragen nicht die Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
 
letzte Aktualisierung: 11.05.2020